Das Konzertprogramm

AUFGRUND DER ERNEUTEN KONZERTVERSCHIEBUNG AUF DEN 09.04.2022, PAUSIERT DIE BEKANNTGABE DES KONZERTPROGRAMMES VORERST. WIR WERDEN DIE BEKANNTGABE SO WIEDER AUFNEHMEN, DASS WIR DANN NAH AN DEM NEUEN KONZERTTERMIN DAS KOMPLETTE PROGRAMM VERÖFFENTLICHT HABEN.

WIR HOFFEN AUF IHR VERSTÄNDNIS!


Musikalisch wollen wir Ihnen bei unserem Gala- & Jubiläumskonzert etwas ganz besonders bieten. Damit Sie wissen, worauf Sie sich freuen dürfen, werden wir hier und in anderen sozialen Medien nach und nach das Konzertprogramm bekanntgeben.

Es lohnt sich also, hier öfter hineinzuschauen.

Wenn Sie mehr Informationen zu dem Stück haben möchten, klicken/tippen Sie einfach auf den Titel.


Programm noch nicht komplett veröffentlicht!

• The Best of Ed Sheeran

Ed Sheeran

Mit gerade mal 28 Jahren gilt der britische Singer-Songwriter Ed Sheeran zu den erfolgreichsten Musikkünstlern Weltweit. Er konnte mit seinen Songs bereits viermal den wichtigsten Muskpreis, den Grammy, gewinnen. Unter anderem auch in der Königskategorie „Bester Song des Jahres“.

Schon als Kind schrieb Sheeran seine eigenen Songs. Er ist kein „Kunstprodukt“ alias DSDS oder Voice Of Germany. Sheeran ist authentisch und das merkt man in seinen Liedern.

Diese Authentizität ist auch ein wichtiger Teil unseres Orchesters. Daher lag es nicht fern ein Medley der bekannten Songs von Ed Sheeran mit in das Konzertprogramm aufzunehmen.

• Sinatra in Concert

Frank Sinatra

Wenn man die größten Musiker und Sänger der jüngeren Vergangenheit nennt, kommt man an seinem Namen nicht vorbei. Die Rede ist von Frank Sinatra.

Bis heute sind seine Lieder Evergreens die mehrfach gecovert wurden. Zwar kam keines dieser Cover an das Original heran, trotzdem ist jedes dieser nachgeahmten Stücke eine Reminiszenz an diesen großartigen Künstler.

Auch wir wollen diesen Mann mit einem Medley seiner erfolgreichsten und bekanntesten Songs Ehre erweisen. Jazz-, Swing und der Big-Band-Sound generell sind für ein Flötenorchester eine große musikalische Herausforderung. Sie dürfen daher sehr gespannt sein, wie wir diese Herausforderung gemeistert haben.

• Arsenal

Jan van der Roost

Der Konzertmarsch „Arsenal“ wurde anlässlich des 50jährigen Jubiläums der „Harmonie van het Spoorwegarsenaal“ (Blasorchester des belgischen Eisenbahnarsenals) in Mechelen, Belgien, von Jan van der Roost komponiert. Der würdevoll klingende Konzertmarsch enthält wunderschöne Themen und eine ausgedehnte Melodie im Trio. Die Uraufführung fand am 11. Mai 1996 während einer feierlichen Zeremonie zur Eröffnung des Jubiläumsjahres im Kulturzentrum von Mechelen statt.

• Liberty

Henk Smit

„Liberty“ ist ein Werk des Dirigenten von „Gut Klang“, Henk Smit. Smit komponierte es für die Open Nederlands Slagwerk Kampioenschappen (Offene niederländische Schlagwerkmeisterschaft). Hier war es seinerzeit eines der Pflichtstücke dieses Wettbewerbs. Wer schon einen Schritt weitergedacht hat, wird bereits erkannt haben, dass es sich hierbei um ein Stück nur für Schlagwerk + Mallets (Stabspiele) handelt.

Erstmalig wird es bei „Gut Klang“ damit ein Ensemble rein ohne Flöten in der Kombination Schlagwerk + Mallets geben. Vielleicht etwas für die Vereinszukunft? Wer weiß? Denn Auftritte von Flötenensembles von „Gut Klang“ gibt es schon recht häufig. Entscheiden Sie also, ob diese neue Ensembleform bei „Gut Klang“ eine Zukunft hat.

• Ireland: Of Legend and Lore

Robert W. Smith

Ein Werk von Robert W. Smith, aufbauend auf irischen Volksweisen, beschreibt ein mittelalterliches irisches Szenario. Motive zu Burgen, Soldaten, Märkten und Szenen aus Pubs wechseln sich in diesem Werk ab. Besonderes Augen- und Ohrenmerk sei auf die besonderen Percussion-Instrumente und die traditionellen Tin-Whistles gelegt.

Bald folgt das nächste Konzertstück!